Aktuelles

Die 1. WKB Trophy 2018 ist tapfer absolviert worden!

Die 1. WKB Trophy 2018 ist tapfer absolviert worden! Wir danken recht herzlich allen Teilnehmern für das gute Spiel! Gratulation zu den Finalisten BERN CAPITALS!

Fotos & Infos unter: https://www.ccoberwallis.ch/turniere/2018-_-1-wkb-trophy

Schlussrangliste:
1. Bern Capitals
2. Old Boys
3. Sternmann
4. Saas-Fee
5. Team Oberwallis
6. Teppich Meichtry
7. Allalin
8. Heisse Stei
9. Platzhirsch
10. Team Rollibock
11. Täschalp
12. WKB

Termin Generalversammlung steht fest!

Wie jedes Jahr treffen wir uns für die Generalversammlung des CCO gemeinsam mit allen Vereinsmitgliedern.

Termin ist der 25.05.2018 - Treffpunkt um 18.00 Uhr in der Iischi Arena!

Themenbereiche sowie genaue Infos folgen per Post jeweils an jedes Vereinsmitglied!

Garage Walpen wird Sponsoring-Partner des CCO!

Seit März 2018 ist die MERCEDES WALPEN Garage unser neuer Co- Partner für den Curling Club Oberwallis! Wir bedanken und begrüssen unseren neuen Sponsoring-Partner!

Das Programm der WKB Trophy ist komplettiert!

Wir freuen uns auf die nächste Woche zum ersten End!

 

Die Walliser Meisterschaft 2018 - Doppelsieg des CC Sion

Am 3. und 4. März organisierte der CC Oberwallis (CCO) in der Curlinghalle der Sportarena Geschina Brig - iischi arena - die Walliser Elite-Meisterschaften im Curling. 24 Equipen aus dem ganzen Wallis nahmen teil, 15 aus dem Unterwallis und 9 aus dem Oberwallis. Der Präsident von Curling Valais, Grég Savioz schaffte mit seinem Team Sion Trèfles à Quattre den Walliser Meistertitel vor dem Comité des CC Sion. Es hatte sich also für Sion gelohnt, an diesem Anlass mit total sieben Teams anzureisen. Champéry gewann Bronze vor dem ersten Oberwalliser, Saas-Fee Bumann. Die positive Überraschung war der CC Rhonesand Wicht, erstmals mit dabei, neu bei Curling Valais und bereits auf dem 5. Rang. Das Team von Kevin Wicht führte in der dritten Runde gegen den späteren Sieger Trèfles à Quattres mit zwei Steinen, fasste jedoch im letzten End ein Fünferhaus.

Die Walliser Meisterschaften fanden erstmals in Brig statt auf gut curlendem perfektem Eis. Man konnte von den Oberwalliser Teams einiges erwarten, waren sie doch die Eisverhältnisse von iischer arena gewohnt. So stand in der dritten Runde das Team Rhonesand Wicht im 7. End vor dem Einzug in den Final, genauso wie CCO Platzhirsch im 6. End. Das 8. End verlief dann fatal für beide. Trèfles à Quattre erzielte gegen Rhonesand ein Fünferhaus und Sion Comité gegen Platzhirsch ein Zweierhaus. So verpassten beide Oberwalliser den Final und die beiden Sittener Teams konnten profitieren. Saas-Fee vergab mit einem 7:7 gegen Anzère schon im ersten Spiel einen Punkt. Mit einem Kantersieg im dritten Spiel gegen die Drôles de Dames von Sion schaffte die Equipe von Dominik Bumann schliesslich noch den Einzug in den kleinen Final gegen Champéry, welches seinerseits in der dritten Runde gegen Anzère Unentschieden spielte.

Im Finalspiel war Sion Comité gegen Sion Trèfles à Quattre bis zum 5. End 5:3 in Führung. Nach sieben Ends stand es 6:6. Erst der allerletzte Stein, ein Take-out von Skip Grég Savioz brachte die Entscheidung, indem der näher liegende Gegnerstein entfernt und ein Dreierhaus markiert werden konnte. Sion Trèfles à Quattre war mit seinem präzisen Spiel am Wochenende nicht zu schlagen und wurde verdient Walliser Meister.
Das Spiel um Bronze verlief bis zum 6. End ausgeglichen, bevor es zu Gunsten von Champéry kippte. Somit stand es fest: in Brig konnte kein Oberwalliser Team eine Medaille erringen. Saas-Fee wurde Vierter und Rhonesand Wicht, welches im letzten Match Anzère hoch mit 15:4 schlug, wurde guter Fünfter. CCO Platzhirsch seinerseits tauchte nach der knapp verlorenen dritten Runde ab bis auf Rang zehn. Nächstes Jahr werden die Walliser Meisterschaften in Sion ausgetragen.

Resultate 3. Runde (Rang 1 bis 8):
Sion Trèfles à Quattre – Rhonesand Wicht 10:7. Sion Comité – CCO Platzhirsch 9 :6. Champéry – Anzère 6:6. Saas-Fee Bumann – Sion Les Drôles de Dames 14:4
Rangierungsspiele: Rhonesand Wicht – Anzère 15:4. Sierre Amicale – Savièse Big Bridge Bombers 5:7.
Kleiner Final: Saas-Fee Bumann – Champéry 4:9.
Final: Sion Trèfles à Quattre – Sion Comité 9:6.

 

Rangliste (24 Teilnehmer)

1. CC Sion 4 Trèfles à Quattre / Savioz Frédéric 8 20 40 4

2. CC Sion 1 Comité / Sartoretti Pascal 6 19 32 4

3. CC Champéry Ice Cream / Dervey Michael 7 16 30 4

4. CC Saas-Fee 1 Bumann / Bumann Dominik 5 16 36 4

5. CC Rhonesand Wicht / Wicht Kevin 6 21 39 4

6. CC Savièse 2 Big Bridge Bombers / Pugin Eric 6 18 32 4

7. CC Anzère Buchard / Juillard Gaby 4 17 25 4

8. CC Sierre Amicale / Cheseaux Bernard 4 16 32 4

9. CC Goms Gemmet / Gemmet Alwin 4 13 20 3

10. CC Oberwallis 3 Platzhirsch / Sterren Edi 4 12 22 3

11. CC Crans Montana Monnet / Monnet Yvan 4 11 21 3

12. CC Oberwallis 1 Leiggener / Rieder Adrian 4 10 24 3

13. CC Savièse 1 SCC / Solliard Christian 2 13 22 3

14. CC Sion 6 Sion-Olympique / Aserablos / Crettenand David 2 12 21 3

15. CC Oberwallis 2 Vorstand / Rothenfluh Romuald 2 12 21 3

16. CC Oberwallis 5 Young Stones / Sterren Nicolas 2 11 21 3

17. CC Sion 3 Les Drôles de Dames / Lagger Mireille 2 11 19 3

18. CC Saas-Fee 2 Gottsponer / Gottsponer Ralph 2 10 18 3

19. CC Oberwallis 4 RTC Ski / Schmid Ludwig 2 10 13 3

20. CC Verbier / Hug Markus 2 9 15 3

21. CC Sion 5 Artisan de Pain / Balet Christian 0 12 18 3

22. CC Sion 2 Les Bains d'Ovronnaz / Wicky Christian 0 6 10 2

23. CC Martigny Formaz / Formaz Olivier 0 5 7 3

24. CC Sion 7 Qualité de Vie / Moix Claude-Alain 0 5 7 2

 

Wir danken für die Teilnahmen!

MIXED - Doubles Infoabend!

Liebe Curling-Interessierte!

Am Donnerstag 08.02.2018 um 20.00 Uhr findet in der Iischi Arena ein Infoabend statt zum Thema MIXED DOUBLES. Demospiel sowie Regeln werden am Abend erklärt und vorgetragen. Vorbereiten könnt ihr Euch bereits auf der Swiss Curling Seite auf die Regeln unter folgendem Link:

https://www.curling.ch/documents/146066/147784/SwissCurling_Spielreglement+2017_06_30.pdf/661654b2-76a8-4985-81b5-9088788dba4f

Wir freuen uns über Euren Besuch!

Anmeldungen für die 1. WKB-Trophy 2018!

Wir präsentieren gemeinsam mit unserem Sponsoring Partner die 1. WKB Trophy vom 17. - 18. März 2018! Je nach Anmeldungen versuchen wir genügend Mannschaften zusammenzustellen und erweitern dementsprechend den Spielmodus.

Ein Nenngeld in Höhe von 360,- CHF pro Mannschaft wird erhoben. Ein Nachtessen für Samstag 17.03.2017 ist im Preis enthalten. Für Zusatzspieler oder Gäste des Teams können Zusatz- Karten für das Nachtessen erworben werden. (60,- CHF pro Person) Bitte richtet Eure Anmeldungen bis zum 01.03.2018 mit ausgefüllten Team- Infos per Mail an uns: info@ccoberwallis.ch

Die WKB sowie der CCO freuen sich über Eure Anmeldungen!

Der SWISSCURLING DAY ist super verlaufen auf der Eisbahn in Bern!

Ein frohes Neues an alle Curler!

Das CCO-Team war hilfreich mit Stein & Co unterwegs Richtung Bundesplatz Bern.
Stefan Blumenthal, Guido Summermatter und Romuald Rothenfluh vom CCO waren am Mittwoch den 10. Januar live vor Ort.
Mercedes Walpen stellte den neuen Pick up Wagen für den Material-Transport zur Verfügung.
Am Abend gab es ein organisiertes Show-Game von Ralph Stöckli (Olympic Direktor) mit Team Rios / Perret (Olympiateilnehmer). Wir sagen Danke den Partnern für die super Hilfe und Gästen vor Ort!

Frohe Weihnacht & schöne Festtage

Der CCO beendet heute abend für die Saison 2017 die Meisterschaftsspiele. Die angepassten Pläne für 2018 sind bereits online ersichtlich auf unserer Homepage. Auch die Arena macht über die Feiertage kurzzeitig die Pforten zu. Zeit, sich dem Weihnachtsfest, dem Weihnachtsbraten und der Familie zu widmen und die Curling-Steine kurz mal beiseite zu legen... ;)

Wir wünschen daher allen Spielern ein erholsames Weihnachtsfest einen guten Rutsch und sehen uns in der neuen Saison ab dem 08.01.2018 wieder frisch auf dem Eis.

Herzliche Curler- Grüsse
Der CCO Verein

Information an die Neu-Curler!

Der Draw- Kurs ist ausgebucht!
Alle aktuellen und noch verfügbaren Kurse sind unter folgendem Link ersichtlich: https://www.ccoberwallis.ch/mitgliedschaft-ausbi…/ausbildung 
Unsere Instruktoren freuen sich auf Euch!