Das Team Teppich Meichtry des Curling Clubs Oberwallis gewinnt das Turnier zum Saisonstart in "Iischi Arena" in Brig.

In der Geschina Brig trafen sich vier Berner, ein Solothurner und ein Zürcher Team mit zehn regionalen Equipen zum ersten Curlingturnier der Saison in "Iischi Arena".

Die sechzehn Teams waren in zwei Gruppen eingeteilt und spielten vier Spielrunden. Nach der dritten Runde wurde eine Gesamtrangliste erstellt. In der Gruppe A spielten Teppich Meichtry gegen die Old Boys und Solothurn gegen RTC Ski je einmal unentschieden und führten die Tabelle an. In der Gruppe B schwang Gstaad-Thun mit drei Siegen obenaus. Rosso Neri, Mumenthaler (ein Familienteam des CC Thun Regio) und Bern Capitals folgten mit vier Punkten.

In der Finalrunde gewann dann die Familie Muhmentaler klar gegen Uitikon Waldegg und sicherte sich den guten 3. Rang. Solothurn siegte knapp gegen Rosso Neri und wurde Zweiter. Die beiden besten Equipen, Gstaad-Thun und Teppich Meichtry, lieferten sich im Final ein offenes Spiel mit steten Vorteilen bei Teppich Meichtry. Das Viererhaus im sechsten End entschied schliesslich den Match definitiv zugunsten des Regionalvertreters Teppich Meichtry CC Oberwallis. Meichtry löste die zweimaligen Gewinner, die Berner Capitals ab. Mit Teppich Meichtry gewann erstmals ein Regionalteam die WKB-Trophy. (Quellen/Artikel vom RRO vom 23.09.2019:
http://www.rro.ch/cms/sportnews-das-team-teppich-meichtry-des-curling-clubs-oberwallis-gewinnt-das-turnier-zum-saisonstart-in-iischi-arena-in-brig-104177?fbclid=IwAR0GKhRGVkRO0HWqWVHGACFwPm_0uIgbB6jrv7juurJPK_HPNJRFgneYehM#pos

#WKB #Trophy #iischiArena #teppichmeichtry #curling

Zurück